Niedersachen klar Logo

Neues AGME-Infoblatt − Turnusmäßiger Zählerwechsel und Stichprobenverfahren zur Eichfristverlängerung von Versorgungsmessgeräten während der COVID-19

Die Arbeitsgemeinschaft Mess- und Eichwesen (AGME), der Zusammenschluss aller Eichbehörden in Deutschland, hat am Freitag, den 27.03.2020 ein Informationsblatt zu turnusmäßigen Wechseln und Stichprobenverfahren zur Verlängerung der Eichfrist im Rahmen der COVID-19-Pandemie veröffentlicht. Sie finden das Informationsblatt auf der Homepage der AGME (Link). In diesem Informationsblatt sind geänderte Fristen benannt.

Aus gegebenem Anlass möchten wir noch einmal darauf hinweisen, dass die Terminierung eines Zählerwechsels in Zusammenhang mit dem turnusmäßigen Zählerwechsel wie auch dem Stichprobenverfahren im Verantwortungsbereich des Messgeräteverwenders liegt. Gesetzlich gilt, dass Zähler bis zum Ablauf des Jahres, in dem ihre Eichfrist abläuft, entweder gewechselt oder per Stichprobenverfahren verlängert werden müssen (Hinweis: In Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie gelten geänderte Fristen!).

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln