Niedersachen klar Logo

Fachinformatiker/-in Systemadministration gesucht

Messtechnische Kompetenz ist unsere Aufgabe!

Der Landesbetrieb Mess- und Eichwesen Niedersachsen (MEN) ist als Akteur im gesetzlichen Messwesen mit 150 Beschäftigten zuständig für technische Prüfungen, Überwachungen und Beratungsleistungen in Niedersachsen. Ein wichtiger Faktor für Verbraucherschutz und fairen Handel gleichermaßen.

Im Bereich Digitalisierung bieten wir Ihnen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Perspektive als

Fachinformatiker/-in Systemadministration oder vergleichbar (m/w/d)

für den IT-Service

an unserem zentralen Standort in Hannover.

Ein abwechslungsreicher Arbeitsbereich im Kontext der Digitalisierung.


Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

· Ansprechperson für Fragen zu den Themen IT, Netzwerk, Telekommunikation,
Videokonferenzsysteme

· Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Dienstleistern

· Betrieb und Administration der Arbeitsplatzrechner inkl. Standardsoftware
(MS Windows 10, MS Office)

· technische Betreuung von spezifischer Software und Anwendungen

· Administration von Servern (MS-Windows und Linux) und Server-Diensten
(Software-Verteilung, Datenbanken, etc.)

· Automatisierung von wiederkehrenden Abläufen

· Erstellung von Dokumentation

Das zeichnet Sie aus bzw. Voraussetzungen:

· abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Informatik (z.B. Fachinformatiker/-in Systemintegration)
oder vergleichbare nachweisbare Befähigungen

· nachgewiesene Kenntnisse in der zentralisierten Administration von
Windows-Clients und Server bzw. Server-Diensten

· Grundverständnis in der Informationssicherheit

· Grundkenntnisse in Betriebsprozessen nach ITIL

· gute mündliche und schriftliche Ausdruckweise

· vorhandener Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zu Dienstreisen in Niedersachsen
(ggf. kurzfristige Termine)

· Einwilligung zur Sicherheitsüberprüfung (administrative Tätigkeiten)

Zu Ihren persönlichen Stärken zählen:

· eigenverantwortliche Arbeitsweise: zuverlässig, verantwortungsvoll

· gute Zusammenarbeit: ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit

· gute Fachkompetenz: vorhandene Erfahrungen und Interesse an technologischen/konzeptionellen
Entwicklungen analytische Vorgehensweise: Fehlersuche, Abläufe (Vereinfachung/Automatisierung)

Wir bieten Ihnen:

· einen sicheren Arbeitsplatz, Altersvorsorge, gute Arbeitsbedingungen

· Einarbeitung und Schulungen

· tarifliche Eingruppierung nach E 9a (TV-L), Stufenzuordnung nach Einzelentscheidung aufgrund Arbeitserfahrung, Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen, 30 Tage Urlaub

· flexible Arbeitszeitgestaltung, teilweise Homeoffice nach Absprache möglich

· der Arbeitsplatz ist bedingt teilzeitgeeignet

Weitere Hinweise:

Das Land Niedersachsen ist ein Arbeitgeber mit Vielfalt und das MEN als Landesbehörde sieht sich diesem Anspruch verpflichtet.

Zum Abbau der Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichbehandlungsgesetzes werden Bewerbungen von Frauen besonders begrüßt.

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Ein geeigneter Nachweis ist der Bewerbung beizufügen.

Die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten wird begrüßt.

Bitte richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung bis zum 25.06.2021 an:

bewerbung@men.niedersachsen.de (ausschließlich PDF-Format max. 10 MB)

Mess- und Eichwesen Niedersachsen

Goethestraße 44

30169 Hannover

Die Datenschutzerklärung finden Sie unter:

www.men.niedersachsen.de/Startseite/Aktuelles

Für Fragen im Zusammenhang mit der angebotenen Stelle bzw. Ihrer Bewerbung steht Ihnen Frau Erika Rumpel telefonisch unter 0511/1266-201 zur Verfügung.


2 blaue Gliedermaßstäbe mit MEN-Logo  
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln