Niedersachen klar Logo

Facharbeiter (m/w/d) (Bereich Elektrotechnik oder Maschinenbau bzw. artverwandt) zum nächstmöglichen Zeitpunkt gesucht.

Messtechnische Kompetenz ist unsere Aufgabe!

Der Landesbetrieb Mess- und Eichwesen Niedersachsen (MEN) ist als Akteur im gesetzlichen Messwesen mit 150 Beschäftigten zuständig für technische Prüfungen, Überwachungen und Beratungsleistungen in Niedersachsen. Ein wichtiger Faktor für Verbraucherschutz und fairen Handel gleichermaßen.

Im Außendienst des Standortes Braunschweig ist ein Arbeitsplatz als

Facharbeiter (m/w/d)

(Bereich Elektrotechnik oder Maschinenbau bzw. artverwandt)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Aufgaben und Einsatzort:

· Unterstützung bei der Prüfung und Eichung von Messgeräten, wie z.B. Zapfsäulen für

Kraftstoffe, Handelswaagen, Handelsgewichten, Arbeiten im Team

· selbstständige Durchführung von Prüftätigkeiten

· Führen des Dienstkraftfahrzeugs

· überwiegend im Außendienst im Einzugsgebiet des Standortes Braunschweig,
Vertretungsweise auch am Standort Göttingen, Einsatz für andere Betriebsstellen im Rahmen von mehrtätigen Dienstreisen möglich (mit Übernachtung)

· Tätigkeiten im Innendienst (Unterstützung Geschäftszimmer, Haus-, Hof- und Gartenpflege, Pflege der Dienstkraftfahrzeuge, Pflege von Messgeräten)

Körperliche Belastung:

· die Tätigkeiten benötigen ein hohes Maß an Beweglichkeit und körperlicher Kraft

· Beispiel Zapfsäulen an Tankstellen: Tätigkeit im Stehen, Witterungseinflüsse, Absicherung des Prüfortes, Vorbereitung der Zapfsäule zur Prüfung, Rollen des Rückfüllschlauchs, Befüllung der Messkolben, tägliche Prüfung von ca. 20 bis 30 Zapfpunkten

· Beispiel Nichtselbsttätige Waagen: Höchstlasten zwischen ca. 300 kg und 3000 kg, Transport der Belastungsgewichte vom Fahrzeug zur Waage mit Gabelstapler oder händisch (Einzelgewichte von 10 kg und 20 kg), Arbeit im Stehen

· Umgang mit Gefahrstoffen

· unterschiedlicher Verschmutzungsgrad der örtlichen Arbeitsstellen

· Tragen von persönlicher Arbeitsschutzkleidung

Voraussetzungen:

· abgeschlossene Berufsausbildung im elektrotechnischen oder metallverarbeitenden
Bereich mit langjähriger Berufserfahrung in dem Gebiet

· Führerschein mindestens der Klasse B, Klasse BE vorteilhaft

· Kommunikations- und Teamfähigkeit (Anpassung an unterschiedliche Bedingungen), sicheres Auftreten

· verantwortliche und zielorientierte Arbeitsweise, gute Organisationsfähigkeit

· gute Deutschkenntnisse

· Umgang mit der üblichen Bürokommunikationstechnik (MS-Office)


Rahmenbedingungen:

· tarifliche Vergütung nach E 4/E 5 TV-L, Jahressonderzahlung, betriebliche
Altersversorgung (VBL), vermögenswirksame Leistungen

· Außendienst (bedingte Teilzeiteignung), Reisekosten

· praktische und theoretische Einarbeitung

Weitere Hinweise:

Das Land Niedersachsen ist ein Arbeitgeber mit Vielfalt und das MEN als Landesbehörde sieht sich diesem Anspruch verpflichtet.

Zum Abbau der Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichbehandlungsgesetzes werden Bewerbungen von Frauen besonders begrüßt.

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Ein geeigneter Nachweis ist der Bewerbung beizufügen.

Die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten wird begrüßt.

Bitte richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung bis zum 30. September 2021 an:

bewerbung@men.niedersachsen.de (ausschließlich PDF-Format max. 10 MB)

Mess- und Eichwesen Niedersachsen

Goethestraße 44

30169 Hannover

Die eingereichten Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt.

Die Datenschutzerklärung finden Sie unter:
www.men.niedersachsen.de/Startseite/Aktuelles/Stellenangebote

Für Fragen im Zusammenhang mit der angebotenen Stelle bzw. Ihrer Bewerbung steht Ihnen Frau Erika Rumpel telefonisch unter 0511/1266-201 zur Verfügung.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln